Eine Spartakistin und die Domkuppel

Die "Rote Hilde" (Kramer) stand, wie andere Kinder, Modell für das Deckengemälde im Dom von St. Blasien.
Walter Georgi, Vorzeichnung für den Engel, Domkuppel St. Blasien, o. J., Privatsammlung
Text: Regina M. FischerLITERATURKramer, Hilde: Rebellin in München, Moskau und Berlin: Autobiographisches Fragment 1900 - 1924 (Pamphlete). Hrsg. v. Egon Günther, Berlin 2011.Sternberg, Harry: Ein Sommer in Holzhausen. Geschichten und Fotografien, Hrsg. Unser Dorf - Erhaltungs- und Verschönerungsverein Holzhausen am Ammersee, 2. Aufl., Holzhausen 2002.Ulbrich, Peter: Kleine Häuser, große Namen. Ein Spaziergang durch das Künstlerdorf Holzhausen, Thalhofen o. J., S. 53f.

Künstler


Walter Georgi

Walter Georgi

1871 - 1924
Walter Georgi und Holzhausen
Metier:
Malerei
In Holzhausen:
1905 - 1924
Mitgliedschaft:
Künstlervereinigung Scholle
Mitarbeit:
Zeitschrift „Jugend”Zeitschrift „Simplicissimus”

Teilen



Ihr Hinweis ist wertvoll

Sie kennen Bilder oder Geschichten rund um die Künstlerkolonie Holzhausen? Ihnen ist auf der Website etwas aufgefallen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen und uns mit Ihren Hinweisen unterstützen. Ihre Nachricht wird vertraulich behandelt.
Teilen Sie ihr Wissen