Eduard Selzam

Eduard Selzam

1859 - 1951
Eduard Selzam war der erste Künstler, der sich am Westufer des Ammersees niederließ. Möglicherweise war er es, der Professor Paul Hoecker, „den ersten modernen Lehrer“ der Akademie der Bildenden Künste München, und den Bildhauer Mathias Gasteiger für die Landschaft rund um Utting und Holzhausen begeisterte.Lesen Sie die Vita von Eduard Selzam hier

Eduard Selzam und Holzhausen
Metier:
Malerei
In Holzhausen:
1889 - 1951

Fakten

Werke in Sammlungen

Ausstellungen / Ausstellungsbeteiligungen

1886
Jubiläums-Ausstellung der Kgl. Akademie der Künste, Berlin
1888
III. Internationale Kunst-Ausstellung (Münchener Jubiläumsausstellung) im Kgl. Glaspalast München
1890
Bremer Allgemeine KunstausstellungMünchener Jahresausstellung von Kunstwerken aller Nationen im kgl. Glaspalast
1892
VI. Internationale Kunst-Ausstellung im Kgl. Glaspalast München
1893
Große Berliner Kunstausstellung
1894
Münchener Secession
1896
Münchener Secession
1897
VII. Internationale Kunst-Ausstellung im Kgl. Glaspalast München
1911
Kunstausstellung Mathildenhöhe Darmstadt
1930
Ausstellung 200 Jahre Darmstädter Kunst: II. Abteilung 1830-1930, Darmstadt

Mitgliedschaften

1893 - ca. 1906
Münchener Secession
1898
Freie Vereinigung Darmstädter Künstler, Gründungsmitglied
1903
Deutscher Künstlerbund

Ihr Hinweis ist wertvoll

Sie kennen Bilder oder Geschichten rund um die Künstlerkolonie Holzhausen? Ihnen ist auf der Website etwas aufgefallen? Wir freuen uns über Ihre Nachricht.Danke, dass Sie sich die Zeit nehmen und uns mit Ihren Hinweisen unterstützen. Ihre Nachricht wird vertraulich behandelt.
Teilen Sie ihr Wissen